Sommerurlaub 2012 – Tag 17 – Blautopf, Regen und Umwege nach Kisslegg!

Guten Morgen. Ja, das letzte Bierchen war dann doch keine gute Idee. Heute geht alles etwas zäh. Nachdem ich erfolgreich aus dem Bett und durch die Dusche gefallen bin, gehe ich mal eben schnell Semmeln (ja, hier heißen die so) holen. Natürlich standesgemäß mit dem Roller (gut, daß wir den …

Sommerurlaub 2012 – Tag 16 – Stau von Blaustein nach Frankfurt!

Guten Morgen. Heute gehts mal wieder ein Stück nach Süden. Nach dem Frühstück und dem Verbrauch unserer letzten beiden 1,10 Euro Duschmarken gehts wieder auf die Piste. Helmar (und wer noch alles? Keine Ahnung) erwartet uns in Blaubeuren um unser letztes Urlaubswochenende und seine Jungfernfahrt im neuen O404 mit uns …

Sommerurlaub 2012 – Tag 8 – Rheisel (die Kreuzung von Rhein und Mosel)!!

Guten Morgen. Leider bin ich kein so großer Held, wie nach dem gestrigen Beitrag alle meinen, das war “nur” Nasenbluten, allerdings dieses mal richtig Heftig. Von wegen, das kommt vom Rauchen…. Die Nacht war echt saukalt!!! Wir haben selten geheizt bisher, aber heute Nacht musste das sein… Morgens liegt die …

Sommerurlaub 2012 – Tag 6 – France: viel Shopping, kein Camping!

Guten Morgen. Heute solls wieder weiter gehen. Nach unserem Frühstück (heute mal wieder im freien) machen wir den Bus fahrbereit. Unser netter Nachbar kommt nochmal zu besuch und hat ein paar Fotos von seimen selbstgebauten Seitenwagenmotorrad und seinem alten Wohnmobil dabei. Auch nicht schlecht.

Sommerurlaub 2012 – Tag 4 – Schnitzelwahnsinn!!!

Zum Glück sind wir gestern etwas früher ins Bett gefallen. Umso mehr können wir heute unser Frühstück in der Sonne genießen. Gut, daß wir den Roller dabei haben, so kann ich noch ein paar Ersatzsemmeln holen, da wir doch mehr Leute als eigentlich gedacht sind.

Sommerurlaub 2012 – Tag 3 – Vive le Saviem, Vive l’Autobus!!!

Was für eine Nacht. Oder werde ich doch alt? Kann ja eigentlich nicht sein. Jedenfalls schälen wir uns, nachdem Jörgs Tröte jegliche Anwandlungen zu schlafen zunichte gemacht hat, erfolgreich aus dem Bett und genießen ein leckeres Frühstück an der inzwischen unüberschaubaren Tafel in der Sonne. Grad scheee is!

Sommerurlaub 2012 – Tag 1 – Auf nach Kapellen-Drusweiler

Nach einer kurzen Nacht gehts auch schon wieder los. Wir werden in Opfenbach erwartet, bei MAN Schneider, zum nachziehen der neuen Reifen und zum fertig machen der Elektrik. Aber erstmal muss der Roller drauf. Nach einer großen Chaos –  Zitterpartie klappt das dann auch recht gut!

Sommerurlaub 2012 – Tag 0 – Jetzt gehts dann los!

Dienstag: So, endlich ist es so weit! Dienstag Abend gehts endlich nach Opfenbach, den Bus holen. Pünktlich fängt es natürlich zu regnen an, aber wir bekommen die Motorradbühne noch einigermaßen im trockenen montiert. Dann kanns ja eigentlich losgehen. Leider muss ich am Mittwoch noch arbeiten, also wars wohl nix mit …