Sommer 2015 – Tag 16: Zurück an den (Boden)See

Guten Morgen!

Heute werden wir noch die letzen paar Kilometer in Richtung Bodensee hopsen.
Erstmal ein ordentliches Frühstück.

Ich besorge ein letztes Baguette (naja, zumindest das, was man in Deutschland unter “Baguette” versteht und ein … “Schokocroissant”.

Mann, warum müsst ihr Deutschen immer alles mit Couvertüre überziehen und dann noch zusätzlich mit Zuckerguss lackieren!

Eigentlich Eklig!!!

P1000645

Nach dem Frühstück noch schnell unter den panischen Blicken der ordentlichen Camper mit “dem Ding” quer übern Platz und die Tanks leeren, dann schnell weg!

Wir fahren durchs Höllental (Stau im Höllental…), immer in Richtung A81…

P1000646

 

Und dann, immer inter einem braven Gefahrguttransporter her, der die 60er Beschränkung auf der Landstraße einhält am See entlang.

Kurz nach Mittag sind wir dann in Schachen, wo wir völlig Problemlos bis in den Degelsteinweg fahren können (war ja auch nicht immer so).

Damit ist der Urlaub offiziell beendet!

P1000647

 

Wir fangen gleich mit dem ausräumen an. Erstaunlich, was sich in gut 2 Wochen so ansammelt ;-).

Tja. Was soll ich sagen.
Dieses Jahr war der Urlaub mal wieder viel zu schnell zuende!

Wir hatten 2 sehr schöne Wochen, viel SPaß und haben mal wieder echt was erlebt!

DANKE an alle, die mit uns gereist sind, ob virtuell oder live!

Bis zum nächsten mal!!!

Gesamtstrecke: 165.01 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 63.97 km/h
Gesamtzeit: 02:38:38

Abfahrt Kirchzarten: 10.30 Uhr, 55362 km
Ankunft Lindau: 12.45 Uhr, 55531 km

Gesamt: 169 km

Hier noch ein paar Eckdaten:

  • Wir sind in diesem Urlaub insgesamt 1885 Kilometer gefahren
  • Wir haben 335 Liter Diesel für 398 Euro getankt (und der Tank ist nach der Heimkehr noch fast voll!!!
  • Wir haben knapp 183 Euro für Maut ausgegeben, plus 3,50 CHF für die PSVA
  • Wir haben etwas weniger als 800 Ah Strom verbraucht (umgerechnet knapp 10 KWh), den wir zu 100% selber hergestellt haben!!!
  • Wir haben kein einziges mal eine Landstrom – Steckdose gebrauchtund hatten trotzdem KEINE Einschränkungen!
  • Wir hatten 16 Tage Spaß (naja, Georg vielleicht nur 13)
  • Schön wars, machen wir wieder!!!

Hier noch ein grober Überblick über unsere Route:

Gesamtstrecke: 1874.57 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 68.96 km/h
Gesamtzeit: 16:21:38

3 Comments

  1. Ja, wie immer waren eure Tagesberichte kurzweilig und wir haben uns jeden Tag auf die Neuigkeiten und die Fotos gefreut 🙂 Vielen Dank für’s “Dabeisein”.
    Vielleicht schaffen wir es ja wirklich noch in diesem Jahr, dass wir uns irgendwann mal wieder live sehen 😀
    Bis denne dann und liebe Grüße

    Gabi

Schreibe einen Kommentar