Sommer 2016: Tag 8 – Auf nach Tschechien

Guten Morgen!

Nachdem jetzt die Arbeit für diese Woche getan ist, können wir wieder in den Urlaub starten!
Der Sommer ist ja immer noch in vollem Gange… wir haben morgens um viertel nach 9 schon 27 Grad im Schlafzimmer…

IMG_20160712_091206

Viel zu heiß, um im Bett zu bleiben.Also frühstücken wir gleich mal (Heute ohne Foto), danach packt mich das Reisefieber!!

Gegen viertel vor 11 sind wir dann auf dem Weg nach Norden, in Richtung des Böhmerwaldes.
Unser Ziel heißt heute (mal wieder) Horní Planá am Lipno (Moldau) – Stausee.

Wir verlassen Linz auf der A7 mit einigen piepsern der Go-Box (wir sind gespannt auf die Rechnung) und noch einem netten Blick auf die Kirche, in der wir gestern waren.

Nachdem wir im letzten Ort vor der Grenze noch schnell 2 Packungen Kaffee für die Auberginen – Kaffee – Milchschaum – undwasweißichnochalles – Supermaschine gebunkert haben, sind wir nach ein paar Kilometern steil bergauf auch schon in Tschechien. Dies merkt man auch gleich an den Straßen, die sich mit dem passieren des Grenzschlagbaums schlagartig verändern.

P1020376

Wir fahren am Klaster Vyšší Brod vorbei in Richtung Lipno Stausee…

P1020377

Dieses mal kommen wir (erstmalig) von der Ostseite an den See… und bekommen einen wahren Kulturschock serviert:

Die Gegend im Osten des Sees hat sich komplett verändert. Die wunderbare, nahezu unberührte Landschaft wurde planiert, Bettenburgen, Luxusquatsch und diverse Marinas sind entstanden. Echt grauslig. Ich vergesse vor Schreck sogar, Fotos zu machen!!!

Glücklicherweise blieb der mittlere Teil des Sees bisher davon verschont und wir dümpeln einige Kilometer weiter schon wieder am See entlang durch die wunderbare Landschaft, die wir kennen…

Gegen halb 1 erreichen wir dann den Autocamp Jenišov.

Perfektes Timing, Gabi zieht gerade den (Fast) – Solarkuchen aus dem Backofen!
Wir feiern erstmal wiedersehen mit (von uns importierten) Kaffee aus der Auberginen – Kaffee – Milchschaum – undwasweißichnochalles – Supermaschine und frisch gebackenem Marmorkuchen. Lecker, so muss Urlaub sein :D.

IMG_20160712_133110

Alexandra und Günther mit dem Schwabenbus sind auch schon gestern Abend eingetrudelt, so daß wir hiermit das erste Exil – Auslands – Südfraktionstreffen haben. Tolle Sache!

Ja, ihr seht richtig, ich werde alt! Zumindest, was die Nutzung unserer (seit Jahren mitgeschleppten und höchstens einmal genutzten Auffahrkeile) betrifft.

Das Terrain ist aber auch schwierig und ich möchte ja nicht mitten in der Nacht aus dem Bett fallen!!!
Und so parken wir zur großen Freude aller auf den guten gelben Keilen ein und stehen somit wenigstens halbwegs gerade!

Alles Banausen hier ;-). Na, wenigstens brauchen wir keinen Stromanschluß :p .

Endlich mal keine Termine, sondern einfach rumgammeln, Abends gehts dann ins Restaurant am Platz.

IMG_20160712_194405

Ja, wir haben teils Jacken an! Leider hat sich Nachmittag das Wetter etwas verschlechtert und es regnet teilweise recht ordentlich!
Naja, gehört zum Camping wohl irgendwie dazu!

Wir lassen uns das Essen trotzdem schmecken (und den Nachtisch erst).

Jedes mal wieder gut!

Nach dem Essen gesellen sich die Busschwaben noch auf ein Bierchen zu uns, dann zieht es uns wieder runter auf den Platz, wo wir den Abend noch mit einem leckeren Gläschen Ramazotti (ein typisch tschechischer Kräuterschnaps) beenden!

Wir sind mal wieder froh um die gute Markise, denn es regnet immer mal wieder ein wenig!

Nett wars, gute Nacht!

Gesamtstrecke: 88.33 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 55.24 km/h
Gesamtzeit: 02:11:03

Abfahrt Linz: 10.45 Uhr, 56967 km
Ankunft Horní Planá: 12.30 Uhr, 57056 km

Gesamt: 89 km

One comment

Schreibe einen Kommentar