Weihnachtstreffen 2019 in Ulm

Alle Jahre wieder… ist es auch dieses Jahr wieder Zeit für unser fast schon traditionelles Weihnachtstreffen in Ulm.

Wir können uns noch gut an das erste Jahr erinnern, damals waren wir 6 Personen beim Asiaten, inzwischen sind wir meistens so zwischen 25 und 30 Leute. Tolle Sache eigentlich 😉

Samstag gehts wie immer nach Ulm, einchecken im B&B.
Dieses Jahr ist das alles etwas komisch, denn die komplette Lobby ist Baustelle – und mein Suppenautomat ist defekt. Ich glaub ich kotz gleich. Verdammt!

Naja, jetzt erst mal in Richtung Weihnachtsmarkt.
Dieses Jahr ist es ja fast frühlingshaft warm und lässt sich gut aushalten.

Gegen halb 6 geht’s dann doch weiter zum Hacker Pschorr, wo wir einen netten Abend verbringen!

Nachts dann versuchen wir dann verzweifelt, den Snakky MAX (siehe Foto unten zusammen mit dem Sna(k)ky Premium ;-)) wieder in Betrieb zu bringen.
Trotz meines Einsatzes incl. der Stromlosschaltung des halben Foyers (übrigens habe ich jetzt auch die komplette Wartungsanleitung für das Ding auf dem Handy) geben wir es auf und ich gehe ohne Suppe ins Bett.

Die Hartgesottensten unter uns gehen anschließend noch ins Hemperium, um noch einen kleinen Absacker zu nehmen (munkelt man).

Am Sonntag dann haben wir glücklicherweise wieder einen Tisch im QMuh gebucht, wo wir das Wochenende noch sehr nett ausklingen lassen, bevor es viel zu früh schon wieder nach Hause geht!

Leute, das war mal wieder schön mit Euch!! Wir freuen uns auf den Frühling, wenn es endlich wieder los geht!

Schreibe einen Kommentar