Sommerurlaub 2020 Tag 1: Urlaub auf dem Bauernhof

Jetzt geht’s los…

Nachdem lange nicht klar war, ob wir dieses Jahr überhaupt weg können, haben wir jetzt doch wenigstens eine Woche Urlaub raus schlagen können – fürs Erste.
Erstaunlich: Wir haben am Freitag beide schon frei, können also nicht erst nach der Arbeit los, sondern fahren nach dem Frühstück ganz gemütlich zur Halle, machen den Bus fertig (sieht ja leider nach der letzten Bauaktion noch sehr wild aus 😉 ), tanken Wasser und fahren dann ohne große Hektik los.

Insider wissen, daß wir, wenn wir durchs Allgäu fahren, gerne mal eine Nacht “Urlaub auf dem Bauernhof” bei Ulrike und Familie einlegen.
Dies tun wir auch Heute.

Pünktlich zur Kaffeezeit kommen wir an – was haben wir wieder für ein Glück, unser Stammplatz ist frei. Schnell eingeparkt, dann gibt es lecker Kaffee und Kuchen.

Nach einem gemütlichen Nachmittag schwänzen wir die Stallarbeit (ist ja eigentlich nicht meine Art, aber heute bin ich irgendwie ziemlich k.o.) …

Wir nutzen die Zeit und säubern endlich mal unsere Frontscheibe von innen und -nicht unwichtiger- die Solarzellen. Da kommen maximal 2 Ampère rein, obwohl das eigentlich mindestens 8 sein sollten.
Nach getaner Arbeit sind es immerhin knapp 4. Irgendwas stimmt da nicht.

Abends gibts noch eine köstliche Pizza, dann fallen wir ins Bett.

Ja, der Urlaub hat begonnen. Wir lassen uns überraschen, was in den nächsten Tagen so alles folgen wird und wo wir noch landen werden.

Gute Nacht!

Gesamtstrecke: 65.16 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 70.43 km/h
Gesamtzeit: 01:15:17

Schreibe einen Kommentar