Sommerurlaub 2017 – Tag 9

Guten Morgen!

… was ich ja gestern Abend völlig vergessen habe: Gestern Nachmittag stand ja plötzlich ein älterer Herr mit Fahrrad bei uns unter der Markise, dessen Deutschrepertoire im wesentlichen aus „Servus Servus“ bestand, was ihn aber nicht daran hinderte, uns klar zu machen, was er uns verkaufen wollte… Lecker Süßkram!

Klar, das ist einer der verruchten Schwarzhändler ohne Zertifikat, vor denen auf dem ganzen Platz mit großen Schildern gewarnt wird… Schon alleine deswegen bestelle ich unser Frühstück bei ihm.

Wir sind gespannt!
Aber: Pünktlich um 8 Uhr liegen die bestellten Teile vor der Türe und sehen einfach köstlich aus!
Da die lieben kleinen von nebenan auch schon Hellwach sind, hält uns nichts mehr im Bett…

Also: Erstmal Frühstücken!

Wie war das mit den verbotenen Früchten, die Erfahrungsgemäß die besten sind??? Stimmt!
Und das faszinierendste ist: Nix mit Vorkasse. Er kommt dann irgendwann nochmal vorbei und kassiert. Tolle Sache!

Wenn ihr mal auf dem Camping Park Umag seid: dem könnt ihr ohne bedenken was abkaufen!

Nach dem Frühstück zieht das Wetter mal wieder zu. Dies verspricht etwas Abkühlung. Gute Sache…
Es entsteht eine faszinierende Licht- und Wolkenstimmung, die man mit der Kamera wie immer nicht so richtig einfangen kann…

Etwas später fahren wir fluchtartig die Markise ein, da der Wind ordentlich auffrischt!
Kurze Zeit später regnet es …. und zwar kräftig!

Blöderweise ist unsere Tür eingehängt, einer von uns beiden muss raus. Georg opfert sich und ist trotz Schirm klatschnass.

Zwei Stunden später ist der Spuk aber auch schon wieder vorbei und die Temperatur steigt wieder steil an…
Was tut man bei der Hitze am besten? Natürlich. Waschen!

An der Rezeption gibt es Münzen für Waschmaschine und Trockner (beides soll laut den dem Kassierer vorliegenden Informationen in unserem Klohaus vorhanden sein und heute darf er uns diese sogar verkaufen!).
Dazu erhalten wir eine Pille echt kroatischen Waschmittels. Tolle Sache ;-)!

Auf dem Rückweg stocken wir unsere Vorräte im platzeigenen Konsum – Markt wieder auf. Hier gibt es eigentlich alles, was das Herz begehrt – sogar kroatisches Bier!

Nachmittags hänge ich dann die zweite unserer Batterien an den Tester. Irgendwie sind die nicht so richtig koscher. Naja, vielleicht macht sie das Ladegerät wieder Fit. Teuer genug war es ja.
Außerdem schließe ich endlich mal die Solaranlagen über den neuen Sicherungskasten an… wenn ich weiter in der Geschwindigkeit an dem Sicherunskastenprojekt arbeite, bin ich 2024 schon fertig…

Dann gehts ins Wasser!
Wir haben ja in den letzten Tagen eine professionelle Schnorchelausrüstung (in Form einer Brille für 15 Euro) erstanden, diese kommt heute zum Einsatz.

Und siehe da, das sieht doch gleich ganz anders aus, als ohne Brille…

Hier noch ein kleines Filmchen (leider durch die Wellen ziemlich wackelig):

Danach haben wir uns ein Päuschen verdient, der eine am Strand in der Sonne:

… der andere etwas weiter oben am Platz, bei (wie könnte es auch anders sein) einer echt italienischen (nach Kroatien importierten) Bierspezialität:

„Infuso di Vanga“ trinken wir, eine kleine Brauerei aus der Nähe von Rom. Italienischer geht’s kaum ;-).

Ach ja, so sieht man übrigens nach 8 Tagen Urlaub in der Hitze aus:

Wir wollen es nicht missen ;-)!

Abends gehts dann in ein Restaurant in der Nähe…

Hier gibts ein köstliches kroatisches Bierchen (fast so kalt, wie aus dem heimischen Kühlschrank)…

… eine Pute mit Kartoffeln, Spaghetti „Aglio e Olio“ und endlich mal wieder Miesmuscheln! Lecker!

Abschließend drehen wir noch eine Runde durch den platzeigenen Kräuter- und Geschichtsgarten. Auch sehr nett gemacht!

Zurück am DAF gibts noch ein kühles Getränk, dann fallen wir ins Bett.
Morgen gehts mal ein Stückchen ins Landesinnere und in Richtung Norden. Mal sehen, wo wir landen…

Gute Nacht!

 

2 Comments

  1. tigrib

    Sehr schön. ist ja richtig was los unter Wasser, wir haben fast nur Seegurken gesehen, auch nicht schlecht.
    Die süssen Teile in Istrien sind wirklich lecker und daß sie morgens vor der Türe liegen!!
    Weiterhin gute Fahrt und viel Spass!

Schreibe einen Kommentar